Statt zu sagen 'wir sind aus Pommern', stellt sich meine 92-jährige Oma gerne vor mit 'wir sind echte Schlawiner'. Da sie in Bayern wohnt, staunen die Leute bei diesem Satz, bis sie erklärt, dass ihr Heimatdorf in Pommern damals Schlawin hiess.

1_Schlawiner_Treffen_1988_Foto_von_Dummer_6

Foto : Dank an Gerhard DUMMER, 1. Schlawiner Treffen (1988)

Der Ausdruck 'Schlawiner' soll ursprünglich von 'Slowena' kommen, einem Hausierer. Da viele Hausierer aus Slowenien kamen und als besonders gerissene Geschäftemacher galten, wurde der Ausdruck zum Inbegriff für einen schlauen Mitmenschen.

Schlawer Treffen

10_Schlawer_Treffen_1983

Foto : 10. Schlawer Treffen, 3-4. September 1983 (Familienalbum)

11_Schlawer_Treffen_1985

Foto : 11. Schlawer Treffen, 8-9. September 1985 (Familienalbum)

 

Erstes Schlawiner Treffen 1988

1_Schlawiner_Treffen_Foto_von_Fritz_2

von rechts nach links : Werner GOHRBANDT, Margarete WETZEL geb. VANSELOW, Irma MAEDER geb. FETT, Anne-Liese KÜSTERS geb. LIECKFETT, Maria geb. LANGE 

1_Schlawiner_Treffen_1988_Foto_von_Dummer_3

von rechts nach links : Fritz LANGE, Gerhard DUMMER, Heribert WENDT, Anne-Liese KÜSTERS geb. LIECKFETT, Hanni WENDT, Lotte HUTH, Hannelore HAIN

1_Schlawiner_Treffen_1988_Foto_von_Dummer_5

1_Schlawiner_Treffen_1988_Foto_von_Fritz

Schlawiner_Treffen_1988_Dummer_1

von links nach rechts : Max DUBBERKE, Fritz VEHLOW, Willi MIELKE und Fritz LANGE

Schlawiner_Treffen_1988_Dummer_2

von links nach rechts : Günter KRÜGER, Kurt SCHEEL, Irma GALL, Lotte PANTEL, Rudolf KRAUSE, B. JÄGER mit Frau, Gerhard DUMMER

Fotos : Fritz LANGE und Gerhard DUMMER