Ein Tag im Sommer war zu Hause Grossreinemachen. Frau SCHUSTER half dabei. Die Strohsäcke in den Betten bekamen frisches Stroh (Matratzen gab's damals noch nicht), die Fenster neue Gardinen und die Möbel wurden umgestellt, das Vertiko kam in eine andere Ecke und die Läufer auf dem Fussboden wurden gewaschen, nicht nur geklopft.

Quelle : Erinnerungsbuch meiner Oma Mariechen geb. LANGE